Vize-Welt- und Europameisterin
im Gehörlosen-Badminton

Hallo, ich bin Katrin Neudolt und gehörlose Badminton-Spielerin aus Niederösterreich. Ich mache meine Sportart trotz meines Handicaps zum Beruf. Seit 2004 bin ich Spitzensportlerin. Als erste gehörlose Athletin wurde ich 2017 beim Heeressport aufgenommen, was ein Meilenstein für den österreichischen Gehörlosensport war.

 

Ich hoffe, damit vor allem Kinder und Jugendliche zu motivieren, sich auf ihre Ziele zu fokussieren und ihren Traum zu leben. Ich trainiere in Mödling Kinder im Badminton, leite Coachings zur nonverbalen Kommunikation und war Pädagogin für hörgeschädigte Schüler/innen in österreichischer Gebärdensprache am Bundesinstitut für Gehörlose. Besonders stolz bin ich auf das Silberne Ehrenzeichen für die Verdienste um den Badmintonsport und die Barrierefreiheit im Sport der Republik Österreich!

 

Deaflympics Athlete of the Year 2018,
mehrfache Staatsmeisterin und
7-fache gehörlose Sportlerin des Jahres in Österreich

Mein größtes Ziel ist es, bei den Deaflympics 2021 die Gold-Medaille im Badminton zu holen. Gemeinsam mit meinen Partnern und meinem Team mache ich mich jeden Tag auf den Weg dorthin. Im Badminton konnte ich schon viele Erfolge erzielen:

 

Meine Erfolge bei gehörlosen Wettkämpfen

Mehrfache Staatsmeisterin im Einzel, Doppel und Mixed

7-fache gehörlose Sportlerin des Jahres

Nominierung zur Behindertensportlerin des Jahres 2014

 

  • 1. Platz EM 2018 in Trencin im Einzel
  • 1. Platz Slovak Deaf Open 2014 im Einzel, Mixed
  • 1. Platz Bulgarian Deaf Open 2010 im Einzel und Doppel.
  • 2. Platz WM 2015 in Sofia im Einzel
  • 2. Platz EM 2014 in Genf im Einzel
  • 9. Platz Deaflympics 2013 in Sofia im Einzel
  • 9. Platz WM 2011 im Einzel
  • 9. Platz Deaflympics 2017 in Samsun im Einzel

Meine Erfolge bei nicht-behinderten Wettkämpfen

  • 1. Platz (Staatsmeisterin) bei den ÖSTM im Einzel 2016 (als erster gehörlose Athletin)
  • 2. Platz bei Hellas International 2019 einem BWF Turnier
  • 1. Platz (Staatsmeisterin) mit Badminton Mödling in der Bundesliga (2014/15)
  • Achtelfinal-Einzüge bei mehreren Internationalen Series im Einzel und Doppel
  • Mehrfache NÖ Landesmeisterin im Einzel, Doppel und Mixed
  • 3. Platz ÖSTM 2016 im Doppel mit Bianca Schiester
  • 2. Platz ÖSTM 2015 im Einzel
  • 2. Platz ÖSTM 2014 im Doppel mit Bianca Schiester

Im Februar 2016 wurde ich Staatsmeisterin im Badminton bei den nicht-behinderten Staatsmeisterschaften. Dies schaffte noch kein einziger hörgeschädigter Athlet in Österreich in einer Sportart.

 

Die Aufnahme in das Heeressport-Zentrum des österreichischen Bundesheeres bedeutete für mich eine enorme Steigerung der Trainings- und Lebensqualität. Es ermöglicht mir, mich zu 100 % auf Badminton zu konzentrieren. Nebenbei halte ich Vorträge und Workshops über nonverbale Kommunikation sowie Gehörlosensport und –förderung.